tiblogo.gif
HilfeSitemapKontaktsmallnavi.gifFreitag, 22. September 2017

tanzinfos.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif
community.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif
internes.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif
partner.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif
TanzenInBerlin.de
TanzenInStuttgart.de
TanzenInFrankfurt.de
TanzenInDresden.de
TanzenInIhrerStadt.de
www.mm-dance.de
Euro Dance Festival
[RSS] [ICAL]
pfeilrechtsgross.gifAktuelle News & Events - Standard & Latein
pfeilrunter.gif
[ Newsarchiv - Login - News schreiben ]

>Alles>Tanzsport>Salsa>Tango
>Standard & Latein>Rock'n'Roll>Internes>Steptanz
>Volkstanz>Hip Hop>Disco Fox>disco, hip-hop

Kajsole Regjonn
> Hier tanzt Karlsruhe heute:
Übungsabend der Tanzfreunde Karlsruhe
Standard & Latein ****
That"s a cunning anwesr to a challenging question...

>Tanzschritte auf Android-Geräten und iPhone/iPad nachschlagenAlle

Seit 18 Jahren ist DANCE - die Tanzfigurendatenbank ein fester Begriff für alle Tänzer, die Tanzschritte am PC eingeben und nachschlagen wollen.

Nach längerer Entwicklungszeit stehen die über 230 Tanzfiguren - hauptsächlich aus den Standard- und Lateintänzen, aber auch Salsa und Tango Argentino - neben iPhone und iPad nun auch auf Android Geräten zur Verfügung und können direkt an der Tanzfläche abgerufen werden.

Homepage: >DANCE für Android-Geräte - >DANCE für iPhone und iPad

Und falls Sie Tanzschritte kennen, die noch nicht in der Datenbank enthalten, so können Sie diese einfach mit Hilfe der Desktop-Version von DANCE ergänzen und dann auf Ihr mobiles Gerät übertragen.
Geschrieben am 08.02.2014, 09:35 Uhr - Autor: Markus
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: DANCE für Android  DANCE für iPhone/iPad  DANCE Online  Tanzfiguren.de  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Tanzfreunde-KarlsruheStandard & Latein
Die Tanzfreunde-Karlsruhe treffen sich seit 2003 , "soll heißen seit 10 Jahren",
regelmäßig Montags und Freitags immer um 20.00 - 22.00 Uhr , jetzt in der
Nikolauskapelle Am Baseler Tor 1 in Karlsruhe/Durlach zum Tanzen lernen .
Bei uns ist der Weg das Ziel und man lernt man auf lockere Art ,verschiedene Tänze des Gesellschaftstanzes.
Jeder Tanzinterresierte ab 18-80 Jahren ist recht Herzlich willkommen.
Wir freuen uns schon auf Euch.
>www.tanzfreunde-ka.de
Geschrieben am 24.01.2013, 11:49 Uhr - Autor: Jürgen Graber
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Tanzfreunde Karlsruhe  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Die Lateinformationen des TSC Astoria Karlsruhe freuen sich auf neue Tänzer!!Standard & Latein
Gesucht werden sowohl Anfänger und Tanzschüler für unser "Aufbau-Team" als auch erfahrene Formations- und Einzeltänzer für das "Turnier-Team" (Oberliga Süd TBW).

Alle Infos unter: >www.formation-karlsruhe.de
Geschrieben am 15.09.2012, 11:00 Uhr - Autor: Formation TSC Astoria
Zum Anfang der Seite

[ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Orientalischer Tanz / Bauchtanz in KarlsruheAlle
Die Bauchtanzgruppe des TSC Rotweiss Karlsruhe sucht neue Mitstreiterinnen. Natürlich kann auch erstmal "reingeschnuppert" werden. Wir trainieren ägyptischen Stil.
Immer montags 19:30 bis 21:30 im TSC Rotweiss Karlsruhe. Probetraining jederzeit möglich.
Kontakt : Julia Eberling ( j_eberling AT >freenet.de )
Geschrieben am 13.09.2008, 16:17 Uhr - Autor: Julia Eberling
Zum Anfang der Seite

[ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Tanzschuh-Beutel von Tango-InternationalAlle
Die neuen Schuh-Beutel sind da! Vorbei die Zeiten, in denen wir mit dem schwarzen "Turnsäckchen" der Schuh-Geschäfte zum Tanzen gingen. Wir haben Taschen für Euch machen lassen, speziell für Tanz-Schuhe, schön stilvoll und super originell. Schaut sie Euch an!

Noch fehlen einige Tanz-Schnäppchen im Shop, aber zum Spicken lohnt es sich dennoch: >www.tango-international.org

Herzliche Grüße Eure Marión Acosta, Team Tango-International, >www.tango-international.org
Geschrieben am 03.05.2008, 00:54 Uhr - Autor: Marión - Tango-International
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Shop  Tango International  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Tanzboutique Ernst am Gottesauer PlatzAlle
[Tanzboutique Ernst]Seit Anfang des Jahres ist die Karlsruher >Tanzboutique-Ernst.de entgültig in die Oststadt an den Gottesauer Platz 3 umgezogen, das Geschäft in der Karlstraße ist seitdem geschlossen. Eröffnet wurde die Boutique am Gottesauer Platz schon am 2. Juni 2006 und seitdem gab es einen Teil des Angebots in der Südweststadt, den anderen Teil in der Oststadt- nun ist das vollständige Angebot wieder an einem Ort.

In der Boutique werden neben Tanzschuhen für Turnier- und Hobbytanz, Ballet, Salsa, Tango Garde, Rock'nRoll, Jazz und Hip Hop auch Abendmoden und Trainingskleidung angeboten.

Vom 18. August bis einschließlich dem 6. September 2008 ist die Karlsruher Filiale wegen Sommerferien geschlossen, auf der Internetseite der >Tanzboutique-Ernst.de gibt es aber eine Telefonnummer für den Notdienst, für Terminvereinbarung wegen Schuhkauf in der Ferienzeit.
Geschrieben am 20.04.2008, 17:58 Uhr - Termin: 18.08.2008 - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Tanzboutique Ernst  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>25 Jahre AKK-TanzkursAlle
[Der AKK-Tanzkurs]Er ist eine Institution der Karlsruher Tanzszene, weit über die Grenzen von Karlsruhe bekannt und sucht Seinesgleichen vergeblich:

Der kostenlose >AKK-Tanzkurs an der Uni Karlsruhe, der nun sein 25jähriges Jubiläum feiert.
Im letzten viertel Jahrhundert hat der AKK-Tanzkurs Tausenden von Studierenden rhythmische Bewegungs- und Schritttechniken vermittelt - und ihnen so die Tür zum Standard- und Latein-Tanz geöffnet.

Angefangen hatte alles aus einer Bierlaune des Organisators Sven Varsek heraus, als er - >wie er selbst schreibt - in nicht mehr ganz nüchternem Zustand einem befreundeten Pärchens zusagte, sie in die tänzerischen Gesellschaftsformen einzuführen. Noch vor dem ersten Termin hatte sich das Vorhaben aber herum gesprochen, so dass sich zur ersten Tanzstunde ungefähr 100 Tanzwillige im Alten Station versammelten.
Im Laufe der Zeit wurde die Organisation verfeinert und es kamen viele >Tanzevents wie die "Nikolaus-Party", der "AKK-Ball" oder der "Tanz in den Mai" hinzu.
Eines hat sich aber nie geändert: der Spaß steht beim AKK-Tanzkurs an erster Stelle.

Die Atmosphäre eines Tanzkurses mit mehreren hundert Tanzschülern lässt sich mit Worten nicht beschreiben - man muss sie einfach einmal erlebt haben. Einen ersten Eindruck können diese >Bildergalerie oder ein >Video der Herrenwahl vermitteln.
Geschrieben am 13.01.2008, 09:37 Uhr - Autor: Markus
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: AKK-Tanzkurs  Herrenwahl im AKK (Video)  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Das Städte-Duell vom Samstag...Standard & Latein
Am 2. Dezember fand auf dem Winterball des TSC >Rot-Weiss-Karlsruhe.de ein Breitensport-, ein Manschafts- ja sogar ein Städtewettkampf statt: Wie der Breitensportwettbewerb zwischen Ettlingen und Karlsruhe ablief, darüber schreiben RGG, Matthias Herzog und Rolf Fischer auf den Seiten der TSC >Sibylla-Ettlingen.de :

"Am vergangenen Samstag wurde beim Tanzsportclub Rot-Weiß Karlsruhe im Rahmen ihres Winterballes ein BSW-Turniers in der Art eines „Städte-Duelles“ zwischen Ettlingen und Karlsruhe ausgetragen: Drei Standard-Paare und zwei Latein-Paare von TSC Sibylla Ettlingen standen drei Paaren vom TSC Rot-Weiß Karlsruhe gegenüber, von denen alle drei Standard tanzten und 2 noch zusätzlich Latein, so dass ein augeglichenes Kräftemessen gegeben war [...] "

Den kompletten Artikel und ein Bild des siegreichen Teams gibt es auf >www.tsc-sibylla.de . Einen zweiten Bericht gibt es auf >www.rotweiss-karlsruhe.de .
Geschrieben am 04.12.2006, 13:01 Uhr - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Bericht  TSC Rot-Weiss Karlsruhe  TSC Sibylla Ettlingen  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Tanzkreis in EttlingenStandard & Latein
[Tanzen mit Barbara]Für Wiedereinsteiger, Anfänger und Tanzbegeisterte gedacht ist der neue Tanzkreis in Ettlingen.
Ausser den „üblichen“ Tanzschultänzen wie Chacha und Wiener Walzer stehen Disco-Fox, Salsa und Merengue auf dem kurzweiligen Programm.
Durch die kleine Gruppe und die familiäre Athmosphäre kann auf individuelle Wünsche besonders eingegangen werden. Vermittelt werden nicht nur Figuren, sondern auch Körpergefühl und Rhythmus.
Wer später dann Anschluss an fortgeschrittenere Gruppen sucht, kann problemlos in den Tanzsportclub Blau-Weiss Ettlingen wechseln: Wenn die Tanzkenntisse den jeweiligen Gruppenstand erreicht haben ist der Einstieg in eine der Hobby- oder Breitensportgruppen des Vereins ein Kinderspiel!

Wann: Montags 19-20 (ausser in den Schulferien)
Wo: Tanzwerkstatt Pahlmann, Karl-Friedrich-Strasse 14 (Ecke Zehntwiesenstrasse), Ettlingen
Wie: Anrufen unter Tel. 0721/686487 oder einfach vorbeikommen

Der Kurs wird geleitet von Barbara Calenberg, die als Fachübungsleiter Breitensport/Tanz, Wellness-und Gesundheitstrainer der BSA Akademie und Trainer B Reitsport seit 14 Jahren hauptberuflich unterrichtet.
Homepage: >www.tanzenmitbarbara.de
Geschrieben am 06.06.2006, 17:57 Uhr - Autor: TanzenMitBarbara.de
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Tanzen mit Barbara  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>AKK-Tanzkurs.deStandard & Latein
[Der AKK-Tanzkurs]Der >AKK-Tanzkurs.de hat eine neue Webseite! Die zuvor >technisch sachlich schwarz gehaltene Seite, leuchtet jetzt in hellen Tönen.

Aber auch technisch hat sich auf den Seiten des kostenlosen Anfänger- und Fortgeschrittenen Tanzkurses für Studierende der Fredericiana etwas getan, die Infos können vom Team noch leichter eingegeben werden und es gibt ein Gästebuch.

Aber nicht nur auf den Seiten des Tanzkurses des Arbeitskreises Kultur und Kommunikation der Universität hat sich etwas getan: Die Zeiten und Termine der neuen Workshops im Sommersemester >www.akk.org / wurden aktualisiert, und dabei sind auch wieder viele Tanzworkshops, wie u.a. Salsa, Bauchtanz, Standard und Latein, sowie wieder ein Workshop der Führungsakademie.
Geschrieben am 12.04.2006, 17:04 Uhr - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: AKK Tanzkurs  AKK.org  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>RollstuhltanzenStandard & Latein
[TSC Astoria Karlsruhe e.V.]Der Tanzsportclub TSC >Astoria-Karlsruhe.de bietet seit Januar dieses Jahres einen Tanzkurs (Anfänger und Fortgeschrittene) für Rollstuhlfahrer:

"Diese Gruppe wird alle 14 Tage von 20 Uhr bis 22 Uhr im Bürgerzentrum Südstadt stattfinden. Für Teilnehmer bietet der Astoria Karlsruhe eine spezielle Mitgliedschaft an. Interessierte können aber auch gerne bei uns vorbeischauen und erst mal unverbindlich reinschnuppern.

Wer gerne mal (wieder) tanzen möchte oder noch weitere Informationen zum Rollitanzen im Astoria braucht, kann sich bei Uli Meumann unter E-Mail >rollitanzen@astoria-karlsruhe.de und Tel. 07243 99496 informieren bzw. melden.
"
Geschrieben am 17.01.2005, 09:40 Uhr - Termin: 31.01.2005 - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Rollstuhltanzen  TSC Astoria Karlsruhe  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Die Bruchsaler Herbst Gala 2004Standard & Latein
[Bruchsaler Herbst Gala]Am 25. September fand im edlen Bruchsaler Bürgerzentrum die erste Bruchsaler Herbst Gala statt. Zur abwechslungsreichen Musik der "Holidays" stand das Tanzen im Vordergrund, viele Einlagen vom Entertainer Peter Leonhard sowie Shows von Fette Moves und PopEyed zogen in die Besucher in den Pausen in ihren Bann.

Peter Leonhard erfreute die Gäste zu Beginn der Veranstaltung als englischer Butler und stellte sich zu Beginn des Balls dann als Herr Dünnbier, Hausmeister eines schwäbischen Theaters, kabarettistisch vor, eröffnete und moderierte den Abend. Die Tanzband "The Holidays" konnte aus einem großen Repertoire schöpfen und überraschten neben sehr tanzbarem Standard, Latein, Foxtrott und Disco Fox auch mit einer authentischen Salsa, und brachten dabei auch gute Stimmung auf die große Tanzfläche, auf der sich alle Paare frei entfalten konnten. Nur argentinische Tangos waren nicht zu hören, auch wenn ein Großteil der Gäste inzwischen eher den ursprünglichen Stil tanzten.

Die erste Show zeigte eine Boogie-Woogie Aufführung, gefolgt von Break-Dance der Karlsruher Gruppe "Fette Moves"- ihre geradezu unglaublichen Bewegungen zogen die Gäste schnell in ihren Bann. Das Highlight war dann der Auftritt des australischen Akrobaten-Duos PopEyed: Artistische Meisterleistungen der smarten Jungs am Boden in einer kurzweiligen Show- die Zuschauer waren begeistert.

Die Organisatoren des Abends der Tanzwelt Wipper planen die nächste Gala in zwei Jahren- ein Ball, den man sich vormerken sollte; denn hier kann man den Abend tanzend wirklich genießen.
Geschrieben am 29.09.2004, 22:22 Uhr - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Bruchsaler Herbst Gala  Tanzwelt Wipper  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Latein-FormationStandard & Latein
[TSC Rot-Weiss Karlsruhe]
Hat Dich Lateintanz schon immer fasziniert? Würdest Du gerne in einer Formation Dein tänzerisches Repertoire zeigen? Die Formation ist die wohl schwierigste Disziplin des Tanzsports. Denn neben der Beherrschung der eigenen Choreographie und Folge gilt es, synchron mit den Formationspaaren zu bleiben und somit sehr exakt und zielstrebig zu tanzen. Das Zwischenmenschliche kommt hierbei nicht zu kurz, es geht schließlich nicht darum, "gegen" ein anderes Paar zu tanzen, sondern mit den Paaren der Formation.

Du fühlst Dich nicht fit für eine Formation? Dann stell Dich der Herausforderung und wachse in sie hinein! Kein noch so guter Tänzer kann sich aus dem Stehgreif in einer neuen Formation optimal zurecht finden. Deshalb hast Du jetzt die Chance, in einer jungen, frischen Lateingruppe Deine Fähigkeiten zu entwickeln, Kontakte zu knüpfen und - nicht zuletzt - viel Spaß am Tanzsport zu haben.

Wir suchen Dich, wenn Du schon länger mit dem Gedanken spielst, weiterzukommen, mehr aus Dir zu machen. Du musst kein langjähriger Turniertänzer sein, um bei uns einsteigen zu können. Wir trainieren Dich auf ein anspruchsvolles Niveau, den Fortschritt und die Geschwindigkeit, mit der Du Dein Können weiterentwickelst, bestimmst Du selbst aktiv mit. Auch wenn Du zur Zeit in einer Tanzschule aktiv bist und die Vorteile eines Tanzsportvereins nutzen möchtest - freies Training jederzeit, keine Kursgebühren, gutes Vereinsklima - bist Du herzlich eingeladen, bei uns einzusteigen!

Es geht zunächst nicht darum, gleich auf Turniere zu gehen. Wir legen natürlich Wert auf gute Technik, ein solides Gesamtbild und anspruchsvolle Figuren. Anfangs wird natürlich erst mal viel trainiert werden, bis ein guter Stand erreicht ist. Dann winken Auftritte, Showtänze, usw. Wenn Ihr - die Formationspaare - dann Interesse habt, kann auf Turnierniveau trainiert werden. Es stehen Euch alle Möglichkeiten offen.

Wer in der Latein-Formation tanzt, kann - und sollte - natürlich parallel zumindest das Latein-Gruppentraining besuchen. Empfehlenswert ist außerdem das Standard-Training, um Haltung, Gleichgewicht und Fußarbeit zu trainieren. Ab sofort könnt Ihr zudem unser neuestes Angebot - das Salsa-Gruppentraining - kostenlos nutzen! Also alles in einem: Formation, Latein, Standard und Salsa!

Nähere Infos erhältst Du unter >http://www.rotweiss-karlsruhe.de oder per Mail bei >presse2@rotweiss-karlsruhe.de

Wir freuen uns auf Dich!
Geschrieben am 03.06.2004, 03:21 Uhr - Autor: Dominikus Nold
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: 2. Pressewart  TSC Rot-Weiss Karlsruhe  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Ein ganz normales PaarStandard & Latein
Der SWR und Bavaria-Film drehten den Spielfilm "Ein ganz normales Paar" www.swr.de in Baden-Baden und im Schwarzwald am Ende des Jahres 2003 und wird vorraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2004 gesendet. Für Tanzpaare und Räumlichkeiten für die kurzen Tanzszenen am im Film wurde Ralf Müller von der Tanzschule Müller in Rastatt www.muellers-tanzschule.de angesprochen:

Das "Casting" verlief so unspektakulär wie man es sich selten vorstellt: Herr Müller (aus der Tanzschule Müller, in der das ganze stattfinden sollte) kam ins Training des 1.TSC Rastatt und fragte mich, ob ich Lust hätte bei einem Spielfilm mit ein paar anderen Paaren Statist in einer Tanzszene zu spielen. Er meinte, sie bräuchten nur Paare, die nicht mehr ganz so jugendlich waren. Ok, erst mal schlucken und dann doch gleich ja sagen, schließlich geht es um einen Film und um 70 Euro pro Person und eine solche Bemerkung verschmerzt man dann doch - zumal sie von dem Eigentümer der Tanzschule kam in der sich nun doch meistens 14-jährige aufhalten....

Voll Erwartungen ging es dann am Abend vor dem Dreh zur "Kostümprobe": jeder sollte anziehen was er in einem normalen Training anziehen würde. Ich zog also an, was ich in jedem Training auch anhabe und wurde schnurstracks für zu "Abendgarderobemässig" gefunden ... Wie die Damen meinen... Nachdem der Rest ebenso wie ich die kritischen Blicke erdulden musste, bekamen wir eine kleine Rumbakür, die wir als Formation zu tanzen hatten - aber bitteschön nicht besser als die Hauptdarsteller. Was allerdings gar nicht so einfach war, da diese nur im Kurzverfahren überhaupt tanzen gelernt hatten...
Aber klaglos tanzten alle Grundschritt, Fan, Hockeystick, Fan, Damensolo, Promenade, Aida und das ganze von vorne.

Am nächsten Tag ging dann das Chaos erst richtig los, ein paar Kleidungsstücke die am Vortag noch wundervoll gewesen waren sollten ersetzt werden. Nur nicht durch bessere... Noch ein paar Belehrungen wie: Leistet dem Regisseur folge, stellt eure Handys aus.... und das Warten ging los.
Wir warten. Nachdem die Crew gefrühstückt hatte durften wir zwischen dem Warten auch noch Frühstücken - nicht schlecht, wie ich hier erwähnen möchte: Kaviar, Sekt, süße Schnittchen, frische Brötchen, Marmelade, Wurst, Kuchen... -

Endlich ging's los:
Alle sehr eng beisammen aufstellen und Tanzen, dazwischen Gespräch der Hauptdarsteller, sie stürzt schwer (bei Rumba...) verstaucht sich den Knöchel und setzt sich auf die Bank - während alle munter weitertanzen... Die ganze Zeit läuft eine Kamera durch die Paare. Einmal Proben, zweimal Drehen. Es ertönt Applaus und es heißt wir sind entlassen. Etwas stutzig und ratlos machen sich alle 8 Statistenpaare auf den Weg und holen noch das versprochene Geld ab, so schnell hatte keiner damit gerechnet....

Der Sendetermin ist leider noch nicht genau bekannt. Der Film wird wahrscheinlich in der ARD laufen. Viel Spaß beim Zuschauen.

Und falls sich manche auch immer fragen warum in den Filmen kein Mensch den Takt halten kann: Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Man nimmt das ganze ohne Ton auf und schmeißt hinterher einfach den Ton drunter ....
Geschrieben am 13.01.2004, 12:00 Uhr - Autor: Nadine Fritz
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: 1. TSC Rastatt  Ein ganz normales Paar  Tanzschule Rastatt  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Tanzboutique Ernst nun auch im InternetAlle
[Tanzboutique Ernst]"Schon seit 20 Jahren ist die Tanzboutique Ernst einer der größten Anbieter in Sachen Tanzsportbedarf...", doch ab jetzt ist die Boutique auch im Internet erreichbar: Unter www.tanzboutique-ernst.de erhält man nicht nur Einblick in das Sortiment an Tanzschuhen, Kleidung und Atelier, Stoffen, Strass und Schminke, sondern auch Informationen zu Ansprechpartnern, Personal, Hintergrund und Geschichte.

Kaum jemand, der in und um Karlsruhe dem Tanzen verfallen ist, kommt um das Geschäft in der Karlstraße 102 herum: Nicht nur das große Sortiment, sondern auch die professionelle Beratung durch hochklassige und teilweise auch noch aktive Tänzerinnen (und Trainerinnen), hat das Geschäft in der Karlsruher Tanzszene fest etabliert. Doch nicht nur hier, auch in Ulm, Schillstr 19 / Ecke Wagnerstraße, ist die Boutique zu finden und ist auch auf vielen Tanzsportereignissen vertreten.

Auch die Vielfalt ist auf dem Programm: Auf den Internetseiten findet man nicht nur die richtigen Schuhe für Standard, Latein, Salsa und Tango, sondern auch zahlreiche Artikel für Rock'n'Roll, Flamenco, Jazz und Bauchtanz bis hin zum Gardetanz sind vertreten. Sollten aber weitere Fragen bestehen, kann man via E-Mail genauso per Telefon weitere Informationen zu den Produkten erhalten.

Das Karlsruher Tanzportal gratuliert herzlich zum gelungenen Einstand im Internet!
Geschrieben am 13.10.2003, 17:18 Uhr - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Tanzboutique Ernst  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Wiener Walzer Formation bei Residenz Rot-GoldStandard & Latein
Die Jugend der Residenz Rot-Gold Karlsruhe möchte eine Wiener-Walzer-Formation gründen, Alena schreibt dazu in den Foren von >TanzenInKarlsruhe.de :

"Die Jugend des Residenz Rot Gold Karlsruhe ist im Aufbau einer Wiener Walzer Formation. Wir haben nicht vor, auf Turnieren zu tanzen, sondern eher auf Bällen zu tanzen. Wir sind zwischen 13 und 19 Jahren und zwischen 1.50-2.00m. Wir suchen sowohl verlässliche Jungs als auch Mädels. Die Kostüme sind schon entworfen, die Choreographie steht. Nun fehlen uns nur noch ein paar verlässliche und motivierte Tänzer/innen."

Bei wem nun das Interesse geweckt ist, meldet sich am Besten bei Alena unter alena.r@web.de oder bei der Trainerin unter 0721-757572.
Geschrieben am 23.09.2003, 15:55 Uhr - Autor: Sebastian
Zum Anfang der Seite

Links zum Thema: Beitrag im Forum  [ pdf ]

Kajsole Regjonn
>Ergebnisse des UnitanzturniersStandard & Latein
Vor etwa einem Monat fand das >Unitanzturnier in Kiel statt.

Alle mitgereisten Tänzer sind auf ihre Kosten gekommen und waren begeistert, nur eines schmerzte: Daß das Unitanzturnier nur ein Wochenende lang ist. Dieses Mal waren übrigens fast alle Karlsruher Blind-Dates.

Ein Trost bleibt uns: Das nächste Unitanzturnier findet schon in ??? Tagen statt.

Um ein bißchen die Erinnerungen wachzuhalten, hier die Karlsruher Ergebnisse: ... mehr
Geschrieben am 07.07.2003, 16:54 Uhr - Autor: DniQ
Zum Anfang der Seite

[ pdf ]

[ Newsarchiv - Login - News schreiben ]
Unterstützt von Powie's PHP News 1.91 / copyright © Thomas Ehrhardt, 2001 - Web-Bubbles von websnapr.com
news.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif
news.gif
balken.gif
news.gif
balken.gif
newsletter.gif
Aktuelle Tanznews an Ihre eMail-Adresse?
Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein!


Mehr Informationen?
balken.gif
umfrage.gif
Eurovision Dance Contest

Es war super!
Spannend, aber...
Ich hab's geschaut...
Hat mich etwas enttäuscht...
Es war schrecklich.
Wie, Gildo tanzt?


>>Ergebnisse zeigen
>>Ältere Umfragen
balken.gif
beitrage.gif
balken.gif
beitrage.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
linkpfeil.gif
balken.gif

www.adagio2.de